Willkommen beim Netzwerk Minden - Besser Hand in Hand !

Rahmen

Das Netzwerk Minden - Besser Hand in Hand bietet fachkompetenten Menschen aus unter- schiedlichen Berufsgruppen, die sich um das Wohl von Kindern und Familien kümmern, eine außergewöhnliche Art der Zusammenarbeit.

  • Die Begegnung auf Augenhöhe bietet die Chance für gemeinsame Kooperation und Kommunikation.
  • Sie ist Plattform für die Erforschung gemeinsamer Fachthemen und Herausforderungen, die sich für Kinder und Familien in der heutigen Gesellschaft stellen.
  • Das Netzwerk bietet Gelegenheit zum Austausch wichtiger Informationen und erlaubt eine Organisationsstruktur, die für Alle eine qualitative Positionierung und Handlung in der Öffentlichkeit ermöglicht.

 

Form

Der Zusammenschluß zum Netzwerk braucht in der ersten Entwicklungsphase keine äußerlich bindende juristische Form. Die Verbindlichkeit – wer macht mit und wird aktiv –

wird in einem spezifisch für diese Kooperationsform passenden Prozess schrittweise mit den Beteiligten erarbeitet.

 

Phasen

In der ersten Phase geht es mit dem gegenseitigen Kennenlernen und Wahrnehmen um  die deutliche  Herausarbeitung der unterschiedlichen Qualitäten der einzelnen Professionen.

 

Auf dieser Grundlage – der bewußten Erforschung der verschiedenen beruflichen Kompetenzen und Qualitäten – ist in der zweiten Phase die Entwicklung eines gemeinsamen Zielhorizontes möglich. Das Prinzip: Gemeinsamkeit schaffen durch Diversifikation – Unterschiedlichkeit und Konturiertheit der einzelnen Netzwerken klar benennen!

 

In der dritten Phase der Entwicklungsarbeit entstehen dann klar formulierte Ziele und planbare Projekte und Aktivitäten für einen überschaubaren Zeitraum, sowie eine Organisationsform mit Projektleitung, Schirmherr, Projektteam + begleitender Entwicklerin.

 

Philosphie

Wir denken in Synergien. Unser Prinzip: Gemeinsamkeit und Erfolg schaffen durch Diversifikation. Wir schätzen die Unterschiedlichkeit und Konturiertheit der einzelnen Netzwerker. Wir bauen genau darauf auf. Wie unser Logo, die Sonnenblume, viele einzelne Kerne und Blütenblätter, Stengel und Wurzeln hat, die zusammen eine kraftvolle, schöne Blume bilden. So stehen wir für viele fachliche Qualitäten. Aber ebenso für ein gemeinsames Drittes, unser Ziel: Besser Hand in Hand zum Wohle der Kinder. 

 

Tun

Wir sind mittlerweile 40 aktive Menschen, die das Netzwerk tragen und pflegen. Wir arbeiten verbindlich und schaffen gute Entwicklungsimpulse. 2010 gehen wir ins Feld hinein mit Projekten für Vernetzung, Entwicklung,  mehr Qualität.  Für eine gute Zukunft der Kinder und Familien.

 

Ziele

Ziele im Bezug auf Kinder und Familien

  • Wir wollen die beste Versorgung für Kinder und Familien erreichen.
  • Wir erarbeiten professionelle Wege für die Unterstützung und Begleitung von Familien.
  • Wir haben einen besonderen Blick für die Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund.
  • Wir begleiten Kinder und Familien professionell.
  • Wir bestätigen, stärken, entwickeln und festigen Eltern in ihren Kompetenzen.

Wir stehen für ganzheitliche Förderung der Kinder im Kontext ihres jeweiligen sozialen Umfeldes!

 

Ziele im Bezug auf uns

  • Wir bündeln unsere unterschiedlichern Fachkompetenzen.
  • Wir öffnen Grenzen zwischen verschiedenen Berufsgruppen.
  • Wir implementieren neue Formen der Zusammenarbeit z.B. Helferkonferenz, neue Medien, interdisziplinäre Fallbesprechung.
  • Wir schaffen Kontakt, kommen miteinander ins Gespräch.

Wir stehen für professionelle Begegnung.

 Für sich kennen, sich vertrauen, sich auszutauchen.

 Voneinander lernen und vernetzen.